Startseite
  Über...
  Archiv
  *icq*
  lol*Gebrauchsanleitungen*lol
  *Gschischten*
  *Oliver Pocher*
  *Trinidad*Tobago*
  Bilder
  diabolischer dienstag
  *Emilia*
  Lieder
  *meine besten freunde*
  *Alicja*
  *zehn*eins*zwei*
  VCP
  PfiLa '06
  *Faultiere*
  *neun*Dinge*
  *zehn*Anzeichen*
  Tante Emi's Märchenstunde
  *Malcolm*Mittendrin*
  *Frauen*
  *Männer*^^
  *Das Mehrfamilienhaus*
  *für Tami,Marina,hye-rin*
  *elfter*neunter*
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   ~*~BIIIIIIIIIIIIIIIIILDEEEER~*~
   *für-dich*
   Nein!! NICHT KLICKEN!!
   ~*~täst~*~
   ~+~BILDER~+~
   ~+~OMG~+~
   *tests*
   *Wie dumm bin ich*
   *ich bin bild nr. 3*
   Big c.'s HP (^^)
   *geht da mal auf "x-files 1+2"
   Amelie's HP
   ~+~WAHRHEIT~+~
   ~+~GANZ*TOLL~+~
   meine andere HP *rofl*
   juhuuuuu^^
   hihihihi



http://myblog.de/emiiiiiilia

Gratis bloggen bei
myblog.de







~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Diese nachtaktiven Säugetiere sind Einzelgänger. Rund 12,5 Stunden des Tages verschlafen sie(HAHAHA^^). Meist halten sie sich in den Kronen lianenreicher Bäume auf. Mit ihren langen Beinen und scharfen sichelfärmig gekrümmten Krallen klammern sie sich an den Ästen fest. Sie ernähren sich von Blättern und Zweigen. Ihr langes hellbraunes zotteliges Fell ist oft von den Algen grünlich gefärbt, was ihnen eine gute Tarnung verleiht. Das Fell wächst teilweise gegen den Körper, was zusätzlich bei der Tarnung hilft und so kann auch das Wasser besser vom Fell der hängenden Faultiere ablaufen. Meist bewohnen zahlreiche Parasiten das Faultierfell.
Erwachsene Tiere haben eine Körperlänge von 60-65 cm und werden bis ca.9kg schwer. Wie bei allen Faultieren ist auch bei Zweizehenfaultieren der gesamte Organismus auf langsam eingestellt. Die Verdauung,alle Organe arbeiten langsam, der ganze Stoffwechsel ist langsam und sie bewegen sich fast im Zeitlupentempo, was sie als sehr energiesparsame Wesen auszeichnet. Faultiere passen die Körpertemperatur der Aussentemperatur an. Zudem ist ihr langsames Tempo gute Tarnung, da sie so in den Ästen nicht gesehen werden, weil sie von Weitem aussehen wie ein Haufen verdörrter Blätter oder gar wie ein Termitennest.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


*Voll viele Leute finden, dass die total hässlich wären, aber die sind sooo zutraulich und süüüüüüüüüüüüüüüüüüüüß....




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung